Skip to content

Die Wiedereinführung von langen Glattnoppen wird abgelehnt

Der Antrag Schwedens auf die Wiedereinführung der glatten langen Noppen wurde anlässlich des AGM-Meetings bei den mannschafts-Weltmeisterschaften in Moskau abgelehnt. Ein Antrag des ITTF-Präsidiums setzte sich durch: Sanktionen haben in Zukunft Spieler zu erwarten, deren Arbeitsgeräte zu häufig durch die Schlägerkontrolle fallen: Fällt ein Aktiver in beliebigen Aspekten des Schlägertests über einen Zeitraum von 48 Monaten viermal durch, wird der Betreffende für zwölf Monate gesperrt.
  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Pavatar, Twitter, Identica, Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!