Skip to content

Mitgliederentwicklung im Tischtennis in Deutschland

Die Entwicklung der Mitgliedszahlen hat sich - wie schon in dem Bericht Mitgliederentwicklung im Tischtennis vermutet - weiter nach unten bewegt. In der neuesten Bestandsaufnahme des Deutschen Olympischen Bundes DOSB rangiert Tischtennis erstmalig nicht mehr unter den Top 10. Besorgniserregend sollte hierbei besonders sein, daß der Deutsche Tischtennis Bund noch stärker als der Trend Mitglieder verliert.

Mitgliederentwicklung im Tischtennis in Deutschland von 1989 – 2011

  • 1989 - 820.000
  • 1990 - 769.000
  • 1991 - 762.000
  • 1992 - 764.000
  • 1993 - 758.000
  • 1994 - 750.000
  • 1995 - 741.000
  • 1996 - 730.000
  • 1997 - 722.000
  • 1998 - 707.000
  • 1999 - 698.000
  • 2000 - 693.000
  • 2001 - 690.000
  • 2002 - 688.034
  • 2003 - 673.868
  • 2004 - 665.140
  • 2005 - 651.022
  • 2006 - 645.735
  • 2007 - 630.941
  • 2008 - 616.796
  • 2009 - 614.111
  • 2010 - 614.179
  • 2011 - 606.075

Die Top 15 der mitgliederstärksten Sportverbände in Deutschland

  • 1. Deutscher Fußball-Bund (6.749.788)
  • 2. Deutscher Turner-Bund (4.959.236)
  • 3. Deutscher Tennis Bund (1.531.580)
  • 4. Deutscher Schützenbund (1.415.587)
  • 5. Deutscher Alpenverein (875.386)
  • 6. Deutscher Leichtathletik-Verband (872.650)
  • 7. Deutscher Handball-Bund (832.297)
  • 8. Deutsche Reiterl. Vereinigung (727.866)
  • 9. Verband Deutscher Sportfischer (632.533)
  • 10. Deutscher Golf-Verband (610.104)
  • ---------------------------------------------------------------------
  • 11. Deutscher Tischtennis-Bund (606.075)
  • 12. Deutscher Behindertensportverband (574.887)
  • 13. Deutscher Ski-Verband (574.683)
(Stand 29. November 2011) Anmerkung: 1989 war Tischtennis an Position 5 der mitgliederstärksten Sportverbände weitere Informationen in der Bestandserhebung 2011 des DOSB

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Pavatar, Twitter, Identica, Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!