Skip to content

Mit welchen Tischtennisbelägen wird mein Spiel schneller?

Sehr geehrter Thies

Ich habe mich schon mal bei Ihnen beraten lassen. Dort schlugen Sie mir auf VH Joola Mombo C zu spielen und auf RH Cornilleau Pilot Control. Dazu ALL+-Off- -Holz. Ich habe mich dann für das Cornilleau Hinotek ALL+ entschieden in Verbindung mit Pilot Control auf RH, auf Vorhand jedoch Xiom Vega Elite. War von Anhieb sehr zufrieden.

Nach eifrigem Trainieren bin ich nun auf der Suche nach besserem Material, d.h. besseren Belägen:

Der Vega ist mir vor allem zu langsam geworden. Cornilleau TargetIch wünsche mir einen VH-Belag, der meine recht aggressiven Topspins unterstützt, von der Härte ab 40. Gedacht habe ich dabei an Cornilleau Target 42.5, Nittaku Flyatt, Sigma Europe, Pulse Racer. Wichtig ist mir dabei, dass der Belag mit seinen guten Spieleigenschaften immer noch eine ansprechende Kontrolle vermittelt.

Auf RH ist mir der Control zu wenig spinfreudig, das Tempo ist gut. Vielleicht etwas aus dem Hause DHS (Memo 2, Dipper 3 ...) oder Joola Rhyzm 375/425? Danke für Ihre Antwort.
Entschuldigen Sie für die Verwirrung, dieser Text bezieht sich auf meinen vorher eingesendeten Text und dient zur Korrektur einiger von mir falsch geschriebener Sachen: Was den Härtegrad des VH-Belags angeht (ich habe geschrieben 40+), so bin ich flexibler bzw. es ist mir recht egal, zumal da es ja bei weicheren Belägen bessere Kontrolle geben soll. Also würde ich mich z.B. auch für einen Tenergy (05/25) interessieren.

Für die RH ein weiterer Belag, der mich ganz besonders interessiert, ich aber vergessen habe aufzulisten: Xiom Omega Elite

Noch schnell ein bisschen ausführlicher zu meinem jetzigen Spielstil:
Vorhand: offensiver, eher aggressiver Topspin (Angriffshand)
Rückhand: Ebenfalls viel Topspin (versuche mit effetreichem Konterball in den Angriff überzugehen).
Trotzdem nutze ich sie in brenzligen Situationen als Verteidigungsseite, sodass ich mehr Kontrolle und ein bisschen weniger Tempo als auf der VH benötige. Nochmals Danke für Ihre Antwort


Danke für die ausführliche Beschreibung. Vorab eine Klärung, die wichtig ist. Den Wert für Kontrolle gibt es nicht. Es gibt noch nicht einmal eine einheitliche Definition von Kontrolle bei Tischtennisbelägen und Hölzer. Es wird wahlweise für folgende Attribute genutzt: "Fehler-verzeihend" und Spielgenauigkeit, dann gibt es noch "Rückmeldung" und Spielgefühl. Besonders bei Belägen würde ich daher zwischen schnell und langsam bzw., weich zu hart und griffig und ungriffig raten.

VH: Damit Du eine Verbesserung Deines aggressiven Topspinspiels unterstützt, würde ich Dir den Cornilleau Target 42,5° oder den Joola Rhyzm 425 empfehlen. Die haben beide die neueste Technologie aus dem Hause ESN und damit einen ordentlichen Katapult.

RH: Da Du auch auf der RH etwas schneller spielen möchtest, ist Deine Idee den Joola Rhyzm 375 oder den Cornilleau Target Sound 37,5° eine gute Wahl.

Letztendlich muß Du die Beläge eine Zeit testen. Wenn Du schnellere Tischtennisbeläge spielst, werden Deine offensiven Bälle schneller und härter kommen. Es wird dann die Frage sein, ob Du das Material auch beherrschen kannst oder ob Du Du viele Bälle über den Tisch ziehst und wie Dein Kurz-Kurz Spiel ist.

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Pavatar, Twitter, Identica, Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!