Skip to content

China führt zweifarbige Tischtennisbälle ein

Lt. diverser Medienberichten, wird ab der kommenden Saison in der Super League, der höchsten chinesischen Liga mit zweifarbigen Tischtennisbällen gespielt. Diese sollen weiß/gelb sein. Aber warum können sie das machen?

Man erhofft sich eine bessere Sichtbarkeit für die Zuschauer. Rotation soll so besser wahrgenommen werden. Das mal dahingestellt. Ich möchte das bezweifeln, aber vielleicht sieht man den Spin wirklich besser.

Aber was mich viel mehr verwundert: Wie können die Chinesen dies tun? Die Wettspielordnung des ITTF sagt ganz klar:

3.3. Der Ball besteht aus Zelluloid oder ähnlichem Plastikmaterial und ist matt weiß oder matt-orange. (Quelle DTTB Internationale Wettspielordnung)

Laut dieser Satzung dürfen wir in unseren Kreis- oder Bezirksklassen nicht mit bunten, karierten oder zweifarbigen Bällen Tischtennis spielen. Wir dürfen ausschließlich mit weißen oder orangefarbenen von der ITTF zertifizierten ***Bällen spielen.

Alle zugelassenen Bälle werden auf der Seite des ITTF gelistet: Link ITTF Bälle

Ich konnte keine zweifarbigen zugelassenen Bälle finden.

Ist die chinesische Super League also als Hobbyliga zu verstehen - wohl kaum. Aber man scheint sich dort wenig um die Regularien zu scheren und macht sich einfach seine eigenen Regeln.

Dabei stört mich überhaupt nicht, daß in China solche Experimente gewagt werden. Finde ich sogar sehr gut. Wir müssen die Dinge testen, von denen wir hoffen, das sie unseren Sport voranbringen. Oft dauert es einfach zu lange, bis jeder Bedenkenträger einmal zu Wort gekommen ist. Dann kann eine Chance vertan sein.

Was mich dafür um so mehr verwundert, ist die Sprachlosigkeit des DTTB und ITTF. Man läßt die Chinesen etwas tun, was sie lt. der internationalen Regeln nicht tun dürfen. Das erweckt doch den Eindruck, daß man sie machen läßt, weil China das Maß aller Dinge im Tischtennis ist, man aber diesen Präzedenzfall nicht hochhalten will.

Ich hoffen allerdings, daß unsere regionalen Gremien dies als Chance begreifen, Dinge einfach mal zu tun, wenn man davon überzeugt ist. Mehr als Hoffnung ist es nicht.

Startet doch mal das Experiment und spielt in der 5. Kreisklasse Hintertupfingen mit die 2 farbigen Bällen? Dann bekommt ihr die ganze Macht der WO zu spüren.

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Rudi Endres am :

Rudi Endres China hat sich anlässlich der WM die Erlaubnis geholt mit farbigen Bällen experimentieren zu dürfen.

Kommentar schreiben

Pavatar, Twitter, Identica, Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!