Skip to content

Cornilleau Racer oder Target Force

Hallo, ich spiele auf der VH gerne aus der Halbdistanz, blocke aber auch mal vorne. Nun die Frage, welchen Tischtennisbelag  von den beiden (Cornilleau Racer oder Cornilleau Target Force) mir hierbei mehr dienlich sein könnte. Gibt es da große Unterschiede? Ist der Target Sound oder Force einfach nur noch katapultiger? Wie ist es mit der Kontrolle? Danke und viele Grüße, M.S.

Die Target Beläge von Cornilleau sind "made in Germany" von ESN. Die Force und Sound ebenso wie die aktuelle Target Pro Serie. Wobei die Force und Sound "katapultiger sind als die neuen, die mehr auf Spin im modernen Tischtennis ausgelegt sind.

Die Pulse (Racer), Pilot und Drive Serien kommen aus Japan. Japanische Beläge sind weniger katapultig, dafür aber spinniger.

Es gibt dabei nicht besser oder schlechter, es hängt von den eigenen Vorlieben ab, welche Tischtennisbeläge man bevorzugt.

Ich würde Dir bei der Beschreibung Deines Stils zum Cornilleau Racer oder dem Cornilleau Target Pro GT M-43 raten, da Du mit den Belägen feiner den Grad des Spins aus der Halbdistanz bestimmen kannst.

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

tischtennis-news24.de am : PingBack

Die Anzeige des Inhaltes dieses Trackbacks ist leider nicht möglich.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Pavatar, Twitter, Identica, Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
Formular-Optionen