Skip to content

Reklamation: Tischtennisplatte

Hier mal ein Einblick über die Dinge, über die sich ein Kunde beim Kauf einer Tischtennisplatte ärgern muß

vom Kunden habe ich dazu folgende Nachricht und Bilder bekommen:

Kratzer auf dem Gestell

"Wir haben die Tischtennisplatte erhalten. ärgerlicher ist der Sachverhalt, dass es beim Hersteller scheinbar Mitarbeiter gibt, die nicht denken können! Den Beweis dafür können Sie an den angehängten Fotos erkennen:
Hier wurde die Verpackung aufgeschlitzt um die mitbestellte Abdeckplane irgendwie unter zu bringen. Auch verklebte man alles wieder und heftete noch zur Erklärung einen orangen Zettel mit dem Hinweis auf
Üblichkeit an. Nur, das Cuttermesser ritzte auch die hinter der Pappe liegenden Klappgestelle! Da es sich hierbei um einen Outdoor-Tisch handelt, erachte ich die Verletzung der Lackschicht als Quelle künftigen Rostens.

Liefern Sie, bzw. die Herstellerfirma bitte zwei neue Klappgestelle zu, die den Zustand neu und unversehrt aufweisen."

Außenseite mit Schnitt

Natürlich bekommt der Kunde die Teile neu geliefert. Aber dieser ganze Aufwand und Ärger hätte nicht sein müssen.

Sich mit diesen Dingen zu beschäftigen ist leider der tägliche Wahnsinn.

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Pavatar, Twitter, Identica, Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!