Skip to content

Empfehlung für Tischtennisholz und Beläge

Ich hab eine einjährige Tischtennispause gehabt und spiele jetzt wieder seit 2 Monaten, doch leider ist mein Tischtennisschläger arg abgenutzt und ich will mir einen neuen holen. Das Problem: Es gibt so unglaublich viele Beläge, die alle die besten neusten und tollsten sein sollen, dass man sich ohne Tipps von erfahrenden Spielern nicht helfen kann. Hab schon paar aus meinem Verein gefragt ,möchte aber möglichst viele Meinungen hören. Mein Spiel: Ich versuche bei eigenem Aufschlagspiel durch variables und schnittreiches Angabenspiel den Gegner zu einen fehlerhaften Rückschlag zu zwingen und versuche dann durch Topspins und Schüssen möglichst schnell den Punkt zu machen,wobei meine Rückhand leider lediglich dem anziehen dient und ich versuche mit der Vorhand den Punkt zu beenden. Beim Rückspiel ist der Flip so gut wie gar nicht in meinem Spiel integriert, weshalb ich mich bei kurzen Angaben auf ein passiveres Spiel beschränken muss, versuche danach möglichst schnell aus der Halbdistanz in den Angriff zu kommen. Wichtigste Schläge: Angaben und Topspin nah am Tisch oder aus der Mitteldistanz. Unter anderem wurde mir zum Nimbus Sound auf der Rückhand und Tenergy auf der Vorhand geraten, was haltet ihr davon? und was für ein Holz würdet ihr nehmen? Übrigens spiele ich "nur" in der Kreisliga,damit ihr mein Können einschätzen könnt. Welches Tischtennisholz und welche Tischtennisbeläge könnt ihr mir für Rückhand und Vorhand empfehlen?
"Empfehlung für Tischtennisholz und Beläge" vollständig lesen

Schlägerkauf

Hallo, ich spiele jetzt seit etwas mehr als einem Jahr Tischtennis, und ich habe vor, mir jetzt einen neuen Tischtennisschläger zu kaufen. Da dieser Bereich ja doch ziemlich groß ist, und ich mich mit den Belägen und Hölzern noch nicht sehr gut auskenne, würde ich gerne euch fragen. :) Ich lege auf der Vorhand Wert auf schnelle Topspins, möchte aber auch eine gute Kontrolle. Ich bin auf der Vorhand stark und umgehe sie eher ungern. Auf der Rückhand möchte ich gut schupfen und blocken/kontern können, aber auch hier soll die Ballkontrolle nicht zu kurz kommen. Das Holz soll leicht sein, und es soll für Allrounder sein. Habt ihr Vorschläge? Der Preis soll 100€ nicht überschreiten. Danke schon mal, Paul. "Schlägerkauf" vollständig lesen

Frage zum Kauf: Tischtennisschläger

ich spiele jetzt seit etwas mehr als einem Jahr Tischtennis, und ich habe vor, mir jetzt einen neuen Tischtennisschläger zu kaufen. Da dieser Bereich ja doch ziemlich groß ist, und ich mich mit den Tischtennisbelägen und -hölzern noch nicht sehr gut auskenne, würde ich gerne euch fragen. :) Ich lege auf der Vorhand Wert auf schnelle Topspins, möchte aber auch eine gute Kontrolle. Ich bin auf der Vorhand stark und umgehe sie eher ungern. Auf der Rückhand möchte ich gut schupfen und blocken/kontern können, aber auch hier soll die Ballkontrolle nicht zu kurz kommen. Das Holz soll leicht sein, und es soll für Allrounder sein. Habt ihr Vorschläge? Der Preis soll 100€ nicht überschreiten. Danke schonmal,
"Frage zum Kauf: Tischtennisschläger" vollständig lesen

Beratung zum Tischtennis Schläger Kauf

Hallo, ich habe ein Problem: ich möchte einen neuen Tischtennisschläger kaufen, weiß aber nicht, welchen?! vor 1 Jahr war ich im Fachladen, damals hatte ich angefangen und einen donic testra-holz und Vor-und Rückhand donic liga belag bekommen. Mittlerweile trainiere ich (seit 1 Monat im Verein) eher 2 mal (anstatt 1mal) in der Woche und das auch in einem Tischtennisverein. Vorher war ich "nur" im Unisport und war dort eigentlich auch ganz gut. Nun (im Tischtennisverein) bin ich auf Anfängerniveau (im Gegensatz zu den anderen Spielern). Manchmal habe ich das Gefühl, dass der Tischtennisschläger zu langsam ist und ich den Ball nicht richtig "ziehen" kann. das Problem hatte ich im Unisport nicht, denn da reichte der Tischtennisschläger aus. Jetzt (im Verein) spiele ich daher auch eher defensiv. Liegt es nun daran, dass ich einen neuen Tischtennisschläger bräuchte oder dass ich technisch noch Nachholbedarf habe? ich weiß, einfach von der Erzählung heraus ist das etwas schlecht zu beurteilen... Ich hatte an so einen gedacht, den ihr dann zusammenstellt... als Spielertyp bin ich wohl ein Allround Spieler? weil ich ja erst mal sicher spielen möchte. aber andererseits spiele ich auch relativ defensiv. Aber liegt das nicht eher an den alten Tischtennisschläger? Ich habe auch keine Lust, mir aus guten willen einen neuen Schläger zu holen und damit keinen positiven Trainingseffekt zu erwirken. ich freue mich über eine Beratung:-)
"Beratung zum Tischtennis Schläger Kauf" vollständig lesen