Skip to content

Ersatzteile für Kettler Tischtennisplatten

Ersatzteile für Kettler TischtennisplattenUns erreichen immer wieder Anfragen für Ersatzteile für ältere Tischtennisplatten der Marke Kettler.

Leider ist es so, dass Kettler im Oktober 2019 mit seiner 3. Insolvenz den Betrieb endgültig eingestellt hat.

Was es heute noch gibt sind die Markenrechte. Unter der Marke Kettler läßt heute die Firma Lafayette Mittelstand Capital Tischtennistische von Sponeta produzieren.

An die Altbestände der "alten" Kettler Tische kommt man z.Z. nicht heran. Ob es noch etwas gibt, ist uns nicht bekannt. Wir haben dort eine Anfrage gestellt, aber keine Antwort erhalten.

Bei einigen Ersatzteilen kann man sich anders helfen. Netze sind i.d.R. kompatibel. Dort kann man auf eine andere Marke zurückgreifen.

Bei Metallteilen kann man sich in Baumärkten oder Metallteilemärkten etwas passendes suchen. Rollen z.B. sind wahrscheinlich keine exklusiven Produkte. Da ist auf den Durchmesser zu achten und man muss sich die Verbindung anschauen.

Schwierig wird es bei Plastikteilen. Diese Teile unterliegen (wahrscheinlich unterlagen) einem Schutz. D.h. dass sie exklusiv für Kettler produziert wurden und man entsprechend die Teile nicht bekommt.

Die Geschichte der Familie Kettler bzw. der Firma Kettler ist sehr tragisch. Ich habe unten einen Link zu einem sehr aufschlussreichen Text gesetzt. Unglaublich wie sich gierige Beraterfirmen an dem Untergang bereichert haben, ohne zu eine Verbesserung der Situation beizutragen - anscheinend ganz im Gegenteil.

 





Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!