Skip to content

Muß beim Tischtennisschläger die Vorhand rot sein?

Sehr geehrte Damen und Herren, der Tischtennisschläger ist heute bei mir eingetroffen. Vielen Dank für die schnelle Lieferung. Zu dem Tischtennisschläger habe ich noch eine Frage: Laut Auftrag und Rechnung sollte der Vorhand-Belag 1,8 mm stark und die Rückhandstärke 1,5 mm betragen. Wenn mich meine Augen nicht täuschen, so ist der rote Belag der dünnere – also 1,5 mm und der schwarze der dickere – also 1,8 mm. Nach meinem recht laienhaften Verständnis vom Tischtennis und auch von meinen Beobachtungen bei den anderen Trainingspartnern (Hobbybereich) war ich bisher immer der Meinung, dass man auf der Vorhand des Tischtennisschlägers mit dem roten und auf der Rückhand mit dem schwarzen Belag spielt. Dann wäre es aber genau entgegengesetzt ihrer Lieferung. Können Sie mir das erklären? Vielen Dank für Ihre Bemühungen.
Hallo , dem ist nicht so. Bei einem Tischtennisschläger muß eine Seite rot und die andere schwarz sein. Auf welcher Seite des Tischtennisschlägers der rote Belag ist, ist nicht festgelegt. Bei Komplettschlägern ist es so, daß die Hersteller immer auf die Vorhand den roten Belag montieren, daher kommt der Eindruck. Gerade im Spitzenbereich wird häufig schwarz auf der Vorhand gespielt. Hier mal ein Beispiel: Timo Boll
  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Pavatar, Twitter, Identica, Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!