Skip to content

Alternative zum Andro Hexer+ Tischtennisbelag gesucht

Bin Hobby Tischtennisspieler (Alter 55+) u. trainiere mit unterklassigen Vereinsspielern so 1-2x in der Woche. Spiele zur Zeit mit Hexer + auf Vorhand und Rückhand. Habe aber große Probleme bei der RH Annahme von stark geschnittenen Services der Vereinsspieler.

Meine VH: Topspin u. Tempo, Schuss
RH: fast kein Topspin , weniger Tempo als mit VH, Block

Welche Kombi-Empfehlung Holz+Belag gibt es für mich ? Soll ich auf der RH einen Anti oder Noppen probieren ?

Gruss


Das grundlegende Tempo kommt von Deinem Holz, daher wäre es natürlich immer gut zu wissen, auf welchem Tischtennisholz Du die Andro Hexer+ spielst.

Prinzipiell ist allerdings zu sagen, daß der Hexer+ für Dich als Hobbyspieler zu schnell und spinnig ist. Definitiv solltest Du auf der Rückhand einen kontrollierten Tischtennisbelag spielen. Für die Rückhand empfiehlt sich der Cornilleau Control. Du solltest den Control testen. Ob Du alternativ Material (Noppe oder Anti) testen willst, hängt von Dir ab. Meiner Erfahrung nach muß man viel Zeit und Training investieren, um das Material zu beherrschen. Die Zeit kannst Du aber auch nutzen, Deine Rückhand mit dem kontrollierten Belag zu verbessern. Mit dem Cornilleau Control wirst Du Deine Rückhand deutlich sicherer spielen. Danach kannst Du immer noch über Alternativen nachdenken.

Bei der Vorhand sieht es entspannter aus. Je nach Holz wirst Du den Hexer oder vergleichbare Beläge spielen können. Der Hexer+ ist ein ESN Belag mit Tensor Technik. Das macht den Belag schneller, nutzt sich aber auch schneller ab. Daher könnte für Dich ein klassischer Belag (Mark V, Vario, Sriver etc.) besser sein. Aber das hängt mit Deinen Vorlieben ab. Das kannst Du ein wenig experimentieren.

Ich würde Dir einen klassischen Offensivbelag mit einen Medium Schwamm ca 40° empfehlen, z.B. den Joola Air Rosnet.

Eine Auswahl guter Tischtennisbeläge findest Du unter -> Tischtennisbeläge bei Tischtennis.biz

  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Pavatar, Twitter, Identica, Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!